Skip to content

Axl, welcome back

Oktober 26, 2008

Jaja, lang ist es her, daß ich Musik mit Herrn Axl Rose gehört habe. 1987, Apetite For Destruction erblickte das Licht der Welt, und Paradise City zeigte mir als eifrigem Bravo Leser das es noch was anderes gab, was rebellisches, nicht so angepasstes. Fortan wurde jeder Artikel über Guns N Roses gesammelt, sehr zum Leidwesen meiner Eltern. Ich weiß noch genau wie sie reagierten, als sie mitbekamen was ihr Sohn so hörte – geschminkte, drogenabhängige Männer mit toupierten Haaren. Aber das war völlig wurscht. Zu diesem Zeitpunkt hörte jeder Guns N Roses, genau wie ein paar Jahre später jeder, aber wirklich jeder von der Musik einer Band namens Nirvana in den Bann gezogen wurde. Da ich `87 noch zu jung für Partys war, weiß ich natürlich nicht inwiefern Paradise City ein Partyknaller war, aber selbst Jahre später, sogar noch heute, sorgt er für Luftgitarre spielende Menschen aller Altersklassen. 1991 kamen dann Use Your Illusion 1 und 2, Guns N Roses waren mittlerweile die größte Rockband der Zeit und auch die skandalträchtigste ( der Auftritt von Axl beim Freddy Mercury Tribute ist unvergesslich – völlig zugedröhnt, aber trotzdem gut ), und die Lieder dieser Alben liefen wirklich überall. 1995 kam dann noch ein Album mit dem Titel “ The Spaghetti Incident ?“, daß ich, soweit ich mich erinnern kann, nie gehört habe. Seitdem sind 13 Jahre, für mich mit Use Your Illusion 17 Jahre vergangen, seit was neues veröffentlicht wurde. Immer wieder kursierte das Gerücht ein neues Album mit dem Titel „Chinese Democracy“ würde erscheinen. Jahr um Jahr, doch nichts erschien und man hatte das Gefühl, das China eher eine Demokratie bekommt, als das Guns N Roses ein Album veröffentlichen, zumal die Band einfach Axl gegen Scott Weiland ersetzte und sich fortan Velvet Revolver nannte. Also, ich hätte niemals mit einer einer Veröffentlichung gerechnet, aber voila, hier ist sie:

Guns N Roses – Chinese Democracy

Hört sich nicht schlecht. Bin mal auf den Rest gespannt. Wer von der Band wirklich dabei ist, weiß man nicht. Ohne Slash wär es okay, aber eben nicht Guns N Roses. Am 23. November wissen wir mehr, dann wird das Album exclusiv in Amiland bei Best Buy veröffentlicht. Schaun mer mal, aber trotzdem willkommen zurück, Mr. Axl Rose.

Ray.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: